Aktuell

Künstleraustausch zwischen den Partnertstädten Xiamen (China) und Trier

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Trier e.V. will gemeinsam mit der Europäischen Kunstakademie Trier ein Austauschprogramm entwickeln, bei dem jeweils Künstler aus den Partnerstädten für eine Zeit in Trier bzw. Xiamen arbeiten. Als erster Gast gibt die Künstlerin GU Ying an der Europäischen Kunstakademie im Juli 2018 zwei Kurse.
Mehr lesen

Xiamens Einwohnerzahl überschreitet zum Jahresende 2017 die 4-Millionen-Grenze

Das Statistik Büro der Stadt Xiamen teilte mit, dass die Einwohnerzahl der Stadt Xiamen (permanent population) auf über vier Millionen gestiegen ist. Sie erreichte zum Jahresende 4.01 Millionen und ist damit im Jahr 2017 um 90.000 Einwohner gestiegen. Es wird erwartet, dass im Jahr 2020 die Stadt Xiamen 5 Millionen Einwohner haben wird.
Mehr lesen

Veranstaltungen

Wie kapitalistisch ist China 40 Jahre nach Beginn der Wirtschaftsreformen?
Prof. Dr. Doris Fischer, Würzburg
Mehr lesen

Marx und China - Ein beiderseitiges Missverständnis? (abgeschlossen)
Dr. Gerd Koenen, Frankfurt
Mehr lesen

Mitglied werden

Einfach nur den Aufnahmeantrag ausfüllen und Mitglied bei der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft werden.
Mehr lesen

Palastmuseum Peking zeigt kostbare Sammlungen im Netz

PEKING - Zum ersten Mal in seiner Geschichte hat das
Palastmuseum in Beijing auf seiner Website einen Katalog mit all seinen
Exponaten veröffentlicht. Der Katalog führt insgesamt 662.784 antike
Gegenstände auf. Den kompletten Katalog finden sie unter

http://www.dpm.org.cn/shtml/115/@/9036.html#117
auf Chinesisch.
Die englisch-sprachige Seite enthält unter „Curator’s Pick“ bislang erst eine
Auswahl an Gegenständen. (dca )

www.deutsch-chinesische.de


<< Zurück zur Übersicht