Aktuell

Künstleraustausch zwischen den Partnertstädten Xiamen (China) und Trier

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Trier e.V. will gemeinsam mit der Europäischen Kunstakademie Trier ein Austauschprogramm entwickeln, bei dem jeweils Künstler aus den Partnerstädten für eine Zeit in Trier bzw. Xiamen arbeiten. Als erster Gast gibt die Künstlerin GU Ying an der Europäischen Kunstakademie im Juli 2018 zwei Kurse.
Mehr lesen

Xiamens Einwohnerzahl überschreitet zum Jahresende 2017 die 4-Millionen-Grenze

Das Statistik Büro der Stadt Xiamen teilte mit, dass die Einwohnerzahl der Stadt Xiamen (permanent population) auf über vier Millionen gestiegen ist. Sie erreichte zum Jahresende 4.01 Millionen und ist damit im Jahr 2017 um 90.000 Einwohner gestiegen. Es wird erwartet, dass im Jahr 2020 die Stadt Xiamen 5 Millionen Einwohner haben wird.
Mehr lesen

Wissenswertes

CHINA 8 – ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS CHINA AN RHEIN UND RUHR

8 Städte, 9 Museen, 120 chinesische Künstlerinnen und Künstler, 500 Werke – erstmalig in Deutschland zu sehen. CHINA 8 ist die bislang größte museale Schau zeitgenössischer Kunst aus China. 15. Mai – 13. September 2015
Mehr lesen

„Die Verbreitung des Manifests der Kommunistischen Partei in der Welt“ Fachausstellung in Beijing

Die Fachausstellung „Die Verbreitung des Manifest der Kommunistischen Partei in der Welt" wurde am 29. November 2014 in Beijing eröffnet. Besucher können sie noch bis zum 29. November 2015 gratis besuchen. Die Ausstellung behandelt fünf Aspekte: Neben einer Einführung geht sie auf die Entstehung des „Manifest der Kommunistischen Partei", auf dessen Verbreitung in der Welt und auf die Verbreitung in China ein. Abgerundet wird das Ganze durch ein Schlusswort.
Mehr lesen

Mitglied werden

Einfach nur den Aufnahmeantrag ausfüllen und Mitglied bei der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft werden.
Mehr lesen

Mittwoch, 21.02.2018, 19:30
Einladung an alle Mitglieder und Gäste!

CHINA Stammtisch (abgeschlossen)

Bilder[Bild] - Neujahr 2018 (ID:231)
Die Termine des Stammtisches sind so gewählt, dass sie an einem Mittwoch in kalendarischer Nähe zu einem bedeutenden Fest- bzw. Feiertag in China liegen. So findet der nächste Stammtisch mit Bezug auf das Chinesische Neujahr (Frühlingsfest) am 16.02. (Feiertage 15.02. bis 21.02.2017) am:

Mittwoch, 21.02.2018, 19:30 Uhr statt.
Ort: China Restaurant Lee Peng, Simeonstr. 41 a (Stockplatz) Tel.: 0651-40088

2018 fällt das chinesische Neujahr auf den 16. Februar. Das Datum des chinesischen Neujahrs richtet sich nach dem traditionellen chinesischen Kalender (Mondkalender). Obwohl die Chinesen sich seit 1912 nach dem Gregorianischen Kalender richten, spielt der traditionelle chinesische Kalender in der chinesischen Kultur weiterhin eine wichtige Rolle. Er wird für viele traditionelle Aktivitäten verwendet, z.B. um passende Tage für Hochzeiten, Geschäftseröffnungen oder Beerdigungen zu bestimmen und richtet sich nach den Mondphasen.

Die Dauer des chinesischen Neujahrsfestes beträgt traditionell 15 Tage. Am intensivsten werden jedoch die ersten vier oder fünf Tage gefeiert. Danach nehmen viele Restaurants und Läden ihr Geschäft wieder auf und es kehrt ein Stück Normalität ein. Den Schlusspunkt des Neujahrsfestes bildet das Laternenfest am 15. Tag.

Bilder[Bild] - Hund 2018 (ID:229)
2018 ist das Jahr des Hundes. In der chinesischen Astrologie ist jedes Jahr mit einem chinesischen Sternzeichen verbunden in einem Zirkel von 12 Jahren. 2018 ist das Jahr des Erdenhundes.

Das Jahr des Hundes beinhaltet die Jahre 1934, 1946, 1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018 und 2030. Der Hund nimmt die elfte Position unter den chinesischen Sternzeichen ein, nach dem Hahn und vor dem Schwein.



<< Zurück zur Übersicht