Aktuell

Künstleraustausch zwischen den Partnertstädten Xiamen (China) und Trier

Die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Trier e.V. will gemeinsam mit der Europäischen Kunstakademie Trier ein Austauschprogramm entwickeln, bei dem jeweils Künstler aus den Partnerstädten für eine Zeit in Trier bzw. Xiamen arbeiten. Als erster Gast gibt die Künstlerin GU Ying an der Europäischen Kunstakademie im Juli 2018 zwei Kurse.
Mehr lesen

Xiamens Einwohnerzahl überschreitet zum Jahresende 2017 die 4-Millionen-Grenze

Das Statistik Büro der Stadt Xiamen teilte mit, dass die Einwohnerzahl der Stadt Xiamen (permanent population) auf über vier Millionen gestiegen ist. Sie erreichte zum Jahresende 4.01 Millionen und ist damit im Jahr 2017 um 90.000 Einwohner gestiegen. Es wird erwartet, dass im Jahr 2020 die Stadt Xiamen 5 Millionen Einwohner haben wird.
Mehr lesen

Wissenswertes

CHINA 8 – ZEITGENÖSSISCHE KUNST AUS CHINA AN RHEIN UND RUHR

8 Städte, 9 Museen, 120 chinesische Künstlerinnen und Künstler, 500 Werke – erstmalig in Deutschland zu sehen. CHINA 8 ist die bislang größte museale Schau zeitgenössischer Kunst aus China. 15. Mai – 13. September 2015
Mehr lesen

„Die Verbreitung des Manifests der Kommunistischen Partei in der Welt“ Fachausstellung in Beijing

Die Fachausstellung „Die Verbreitung des Manifest der Kommunistischen Partei in der Welt" wurde am 29. November 2014 in Beijing eröffnet. Besucher können sie noch bis zum 29. November 2015 gratis besuchen. Die Ausstellung behandelt fünf Aspekte: Neben einer Einführung geht sie auf die Entstehung des „Manifest der Kommunistischen Partei", auf dessen Verbreitung in der Welt und auf die Verbreitung in China ein. Abgerundet wird das Ganze durch ein Schlusswort.
Mehr lesen

Mitglied werden

Einfach nur den Aufnahmeantrag ausfüllen und Mitglied bei der Deutsch-Chinesischen Gesellschaft werden.
Mehr lesen

Dienstag, 15.01.2019, 19:30
Prof. Dr. Doris Fischer, Würzburg

Wie kapitalistisch ist China 40 Jahre nach Beginn der Wirtschaftsreformen?

Schon Ende der 1980er Jahr kursierte in China der Scherz, dass die noch jungen Sonderwirtschafts-
zonen im Süden Chinas "kapitalistischer als der Kapitalismus" seien. Um die Jahrtausendwende ist China Mitglied der Welthandelsorganisation geworden und wieder ein Jahrzehnt später wurde China dank eines großen Konjunkturprogramms schon zum Retter in der globalen Finanzkrise stilisiert. Andererseits ertönte in der internationalen Presse Anfang 2018 die Befürchtung China sei unter Xi Jinping auf dem Rückweg in die Mao-Zeit. Wie passt das alles zusammen? Wo steht Chinas Wirtschaft heute? Lässt sich Chinas Wirtschaftsordnung mit unseren gängigen Kategorien überhaupt angemessen erfassen?

Bilder[Bild] - Portrait Fischer (ID:248)

Prof. Dr. Doris Fischer ist seit 2012 Lehrstuhlinhaberin China Business and Economics an der Universität Würzburg. Die Wirtschaftswissenschaftlerin und Sinologin verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Forschung, Lehre und Beratung zur chinesischen Wirtschaft. In der Forschung konzentriert sich Frau Fischer auf Fragen der Institutionentheorie, Wettbewerbsordnung, Regulierung und Industriepolitik. Nach der Promotion in Volkswirtschaftslehre an der Universität Gießen 1999 war sie von 2000-2007 Assistentin am Institut für Ostasienwissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Danach Senior Economist am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) / German Development Institute, Bonn (2007-2012). Prof, Fischer ist darüber hinaus Vorsitzende der deutschen Expertengruppe für die Deutsch-Chinesische Plattform Innovation des BMBF und seit 2017 Sprecherin der Association of Social Science Research on China.

Neuere Veröffentlichungen zum Thema:
Neuartige Innovationsmuster in der chinesischen Industrie – Entrepreneurship in China, in: Freimuth, Joachim; Schädler, Monika (eds.) Chinas Innovationsstrategie in der globalen Wissensökonomie, SpringerGabler 2017, 179-203.
Fischer, Doris / Müller-Hofstede, Christoph (eds.): Länderbericht China, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2014.

LINK:
http://www.sinologie.uni-wuerzburg.de/team/lehrstuhlinhaberinnen/prof-dr-doris-fischer/

Bilder[Bild] - Bild Fischer (ID:249)

 



<< Zurück zur Übersicht